„Superwoche“ bei W?atf

Shirts von Nicone bei w?atf

W?atf geht in die Sommerpause. Aber vorher wird noch ordentlich gefeiert und hier ist das Programm:

Mittwoch, 22.7.2009, ab 13:00
Sale bei über 30 Grad: Mucha –40%, Daniel Kroh –30%, Niconé, BTFSF, Bitten Stetter –20%
Sound Support: Take A Break

Donnerstag, 23.7.2009  – ab 13:00, Nightshopping bis 21:00
18:00 – w?atf presents Design by Felix Schobert alias Kasulke
Drinks & DJ Support

Freitag, 24.7.2009  – 13:00 bis 20:00
B-Dressed mit reduzierten Preisen zu Gast im Waschsalon:
Levis Eco Sale, bis – 40 % auf das gesamte Levis Sortiment, u.a. 501, 504 und 571 plus Sale auf Einzelstücke von Kuyichi und Panda Snack.
Sound: DJ Bandwidth (Take A Break) & darkD

Samstag, 25.7.2009 – 12 Hours Party – 10:00-22:00
12 Stunden Party, durchgehend DJ Support, hosted by Take A Break.

w?atf
what about the future
Siebensterngasse 52, 1070 Wien

w?atf. Sonst noch Fragen?

Nach der fulminanten Opening-Party am vergangenen Freitag – mit feinem DJ Support von Livingroom und Electric Indigo! – wissen wir: Nicht nur w?atf beschäftigt sich mit Fragen.

Auch die aktuelle Kollektion von A1, einem Sub-Label der Berliner Butterflysoulfire, versucht dem Wesentlichen auf den Grund zu gehen. Dazu setzt man gleich eine ganze Palette von Grundfragen aus dem Projekt dropping knowledge als Print ein.

Auch wenn’s schon echt schwierig wird, in der Flut von Siebdruck-Sreetwear Besonderes zu entdecken, diese unisex Sweater, Mützen und Schals schaffen das. Die Frage der Qualität wäre hiermit geklärt.

Außerdem exkusiv bei w?atf zu haben: Mode von Bitten Stetter aus Hamburg, Schaltücher vom Wiener Label DOLLER, Taschen von Berg und Kather aus Aachen, T-Shirts von MD featuring Feroz (Edition „Schleudergang“), Kunst von dieschwarzarbeit, elektronische Musik auf Vinyl, Magazine, Bücher und Konzert-Tickets (Arena).

Und wer sonst noch Fragen hat, klärt diese am besten vor Ort im ehemaligen Waschsalon in der Siebensterngasse!

w?atf
Ab Dienstag, 4.11. 2008 geöffnet.
Mo geschlossen, Di, Mi und Fr 13-19 Uhr, Do 13-20, Sa 11-18 Uhr.
Siebensterngasse 52, 1070 Wien

Interview mit Sonja Weinstabel, Gründerin von w?atf coming soon!

Fotos: Tschilp.com, Butterflysoulfire

Blickfang Messe Wien 2008

Die Blickfang 08 öffnete gestern im MAK ihre Tore. Die Designmesse für Möbel, Schmuck und Mode hat sich inhaltlich stark weiterentwickelt. Was anfangs da und dort an einen besseren Weihnachtsbazar erinnerte, gerät jetzt dank gelungener Vernetzung und wichtiger Kooperationen zu einer aufmerksamkeitsstarken Publikumsmesse, bei der das Schauen und Konsumieren Spaß macht.

Im Modeteil ist Avantgarde nach wie vor nicht das, was man sich erwarten kann, aber die Labels zeichnen sich durchgängig durch einen hohen qalitativen Anspruch aus.

Blickfang Opening-Show: PIRATIN, Wien

Blickfang Opening-Show: Erika Eibl, Salzburg (Fashion), Mona Moore, Wien (Jewellery)

Blickfang Opening-Show: Luisa Clare, Sydney

Blickfang Opening-Show: Bittenstetter, Hamburg

Blickfang Opening-Show: Liniert, Pia Mia, beide Wien

Blickfang Opening-Show: Daniel Kroh, Berlin

Ein Dreamteam rund um Hannah’s Plan setzt die Fashionshows in Szene (heute Samstag nochmals um 18.30 und 20.30 zu sehen!). Ken Krüger (Styling und Choreographie) weiß einfach, was gutes Posing ist, und die Haare habe ich schon lange nicht mehr so schlüssig gesehen wie hier (von propaganda).

Meine persönlichen Mode-Highlights: Piratin aus Wien, weil’s so schön bunt ist und Daniel Kroh aus Berlin, weil er mit Rezykliertem und Versatzstücken der Herrenmode meisterlich umgeht. Weiters zu sehen: Erika Eibl, Mona Moore, Liniert, Pia Mia, Claudia Güdel, Gina Drewes, Nix, goyagoya, Bittenstetter, Luisa Clare.

Meine neuen Home-Utensilien: Detail aus dem Geschirrtuch von b:witch’d und Serviertablett von MATRIX

Nach der Eröffnungs-Show habe ich dann die meiste Zeit wieder einmal bei Fabia von MATRIX aus der Schweiz verbracht. Sie erfindet Muster, Farben und Techniken für ihre Foulards, Schals, Kuschelhauben und Serviertabletts mit eingepressten Stoffen immer wieder neu.

Ihr zuzusehen, wenn sie persönlich ihre Stücke vorführt, ist ein besonderes Vergnügen, das schon viele Fans gefunden hat. Am selben Stand gibt es auch die unterhaltsamen, praktischen Anleitungen im linearen Infografik-Stil, die Agathe Kern unter dem Label b:witch’d auf Küchentücher druckt.

Blickfang 08
17. – 19. Oktober 2008
MAK, Weiskirchnerstrasse 3, 1010 Wien
Öffnungszeiten: FR 12 – 22 Uhr, SA 12 – 22 Uhr, SO 11 – 20 Uhr