Tschilp Interview auf woman.at

Die Online-Redaktion der gleichnamigen österreichischen Frauenzeitschrift Woman.at zeichnet seit einiger Zeit dank Michaela Cooloutfit Ambos ein hübsch buntes Bild der österreichischen Mode-Blog-Landschaft. Jetzt gibt’s auch ein Interview mit mir, hat Spass gemacht! Zum Nachlesen, einfach auf den Screenshot klicken oder direkt bei woman.at lesen.

Erfolgreich Modebloggen?

Die liebe Anna, eine der Organisatorinnen des nunmehr dritten Fashioncamps (8.& 9.9.) hat mich vor einiger Zeit zur Diskussionsrunde Erfolgreich Modebloggen – Welche Erfolgskriterien hat ein Modeblog? geladen. Ich wäre auch sehr gerne gekommen, vor allem angesichts der illustren Gäste (David & Jakob/Dandy Diary, Katja Schweitzberger/LesMads, Kira Stachowitsch/Indie Mag, material girl, The Pet Fanclub, Monki Magazine) und der fachkundigen Moderation […]

FashionCamp Vienna 2011

Am Samstag findet das zweite FashionCamp Vienna statt. Die ursprünglich aus dem BarCamp-Umfeld enstandene Konferenz will das spannende und breite Themengebiet rund um Mode und neue Medien präsentieren,  diskutieren sowie kommentieren und versteht sich als Plattform und Treffpunkt der österreichischen Web 2.0 Modeszene. Für fünf knapp einstündige Sessions, in denen rechtliche oder werbliche Fragen ebenso […]

Einheitsbrei und andere Kost

Kollegin Blica konstatiert der Fashion-Blogosphere eine zunehmende Tendenz zum Einheitsbrei. In Zeiten, wo immer mehr PR-Agenturen auch den Bereich Blogger-Relations für ihre Kunden betreuen, belaufe sich der inhalt von modeblogs eben nur mehr darauf, aussenreportagen zu diversen pr-veranstaltungen zu liefern. Will heißen:  Die verschiedenen Postings zu Events wie etwa Press Days beschränken sich derzeit oft […]

Tschilp in der Maxima

Zusammen mit Anne (Blica), Michaela (Cool Outfit), Maria (Stylekingdom) und Viktor (Miss Viki) bin ich nun also in der aktuellen Ausgabe der Kundinnenzeitschrift Maxima aus dem Rewe-Konzern gelandet. Fotografin Regina Hügli war so nett mich in Form meines Lieblingsfotos von Christoph Pirnbacher in einen Leuchtkasten zu montieren, da ich leider nicht zum Shooting kommen konnte. […]