Margiela ohne Margiela

Maison Martin Margiela Ritzung, Bild: Agenda Inc.

Lucian James, Branding Consultant und Gründer der Agentur Agenda Inc. hat für The Business of Fashion eine ausgezeichnete Analyse über die Entwicklung des Hauses Margiela seit der Übernahme durch die Diesel Gruppe, den Ausstieg des „unsichtbaren“ Designers Martin Margiela im heurigen Frühjahr und die damit verbundenen Probleme in der Positionierung des Luxus-Brands verfasst. Absolut lesenwert!

Bild Agenda Inc. via BOF

4 thoughts on “Margiela ohne Margiela

  1. lesenswert. es gibt nur ein problem dabei „Three things Maison Martin Margiela could have learned from real-world cults“ sollte nicht an MMM gerichtet sein, sondern an Renzo Rosso! Schließlich gehört ihm das Label und – nicht zu vergessen – er hat auch den Namen gekauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *