In der Glockengasse

Der Sonntagsspaziergang in den Augarten und die damit unweigerlich verbundenen Stadterkundungsumwege – ich suche eine Wohnung und erforsche deshalb immer gerne die Gegend – brachten mich heute in die Glockengasse im 2. Bezirk.

Atelier Glockengasse 6/1, 1020 Wien

Seit Jahren schon gibt es in einem ehemaligen Wäschegeschäft Ecke Glockengasse/Rotensterngasse das Steinbrener’sche Gemeinschaftsatelier. Dort entstanden so feine Kunstprojekte wie etwa Delete. Und dort legt Karin Krank ihre schlichte, ein bisschen an Martin Margiela erinnernde Mode ins Schaufenster.

Bluse Karin Krank Auslage Karin Krank

Und Biene Janitschek hängt ebenda ihre äusserst denkwürdigen, auf T-Shirts und Schürzen gedruckten Zitate in die Auslage.

Bee Shirts Bee Shirts

Mein Favorit: “Man sollte die Dinge nicht so tragisch nehmen wie sie sind” (Karl Valentin). In der Glockengasse stehen übrigens noch viele andere Geschäftlokale leer…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Empfehlung, Sonntag, Window-Shopping und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>