Stöckchenüberfall

Hoppla, das war ja fast ein richtiger Stöckchenüberfall von Allet-ohne-Schminke, Lynn & Horst , Styles you love und Stylekingdom! Und hier kommen unsere 2×3=6 unwichtigen Dinge/Macken/Gewohnheiten.

Aber halt, erst noch brav die Regeln:
1. Setze einen Link zu der Person, die dir das Stöckchen zugeworfen hat.
2. Erwähne die dazugehörigen Regeln in deinem Blog.
3. Erzähle von dir 6 unwichtige Dinge/Macken/Gewohnheiten
4. Gib das Stöckchen am Ende deiner 6 Antworten an 6 Leute durch Verlinkung weiter.
5. Hinterlasse bei jeder der gewählten Personen einen Kommentar in ihrem Blog, wonach sie getagged wurde.

Glorias 3:

1. Ich laufe ohne Brille durch die Gegend und setze mich beim Rendevous auch schon mal neben den falschen Mann.

2. Kaum ein neues Kleidungstück finde ich, das ich nicht umändern muss. Letztens meine schönen italienischen, bronzefarbigen Stiefel, die eine Woche später zu Stiefeletten mutierten.

3. Auf Festen und Einladungen erscheine ich prinzipiell immer fünfzehn Minuten zu früh.

Michaelas 3:

1. Die letzten Minuten vor Ladenschluss zieht es mich besonders gerne in schicke Umkleidekabinen. Am liebsten samstags, wenn alle schon heim wollen.

2. Ich lebe in steter Sorge, dass meine paar Lieblingsgeschäfte plötzlich vom Erdboden verschluckt werden könnten. Das muss dann natürlich häufig kontrolliert werden.

3. Auf Festen und Einladungen erscheine ich prinzipiell immer fünfzehn Minuten zu spät. Ausser ich bin mit Gloria unterwegs, in dem Fall sind wir meist pünktlich.

So, aber jetzt freuen wir uns schon auf die 6 unwichtigen Dinge/ Macken/ Gewohnheiten von:
You can find inspiration in everything
Vanilleah
SKIR
Getpizzazz
Fraujonason
Hopehope

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Vermischtes und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

4 Responses to Stöckchenüberfall

  1. anne sagt:

    in Sachen pünktlichkeit muss ich mich Gloria anschließen. Aus lauter Panik irgendwo zu spät zu kommen muss ich immer und überall warten. Vor allem am Bahnhof. Könnte ja schließlich sein dass der Zug ausnahmsweise mal 10 minuten früher fährt…

  2. Clarissa sagt:

    Hier meldet sich Clarissa, von Get Pizzazz, nach einer langen Zeit endlich zu Wort. Danke euch fürs Warten!
    Ich fühle mich geehrt ein Stöckchen bekommen zu haben.

    Hier die 2×3=6 unwichtigen Dinge/Macken/Gewohnheiten über mich:

    1. Ich esse täglich 250g Baby-Karotten und trinke 2 Dosen Red Bull Sugar Free.

    2. Ich schreibe “trinken” immer zuerst mit weichen “d” und bessere dies erst beim Durchlesen aus und ich hasse es wenn Menschen die Wörter “als” und “wie” falsch verwenden (z.b “Ich bin größer wie du.” – davon bekomme ich Gänsehaut).

    3. Ich habe mehr als 2000 Freunde auf Myspace und eines meiner Fotos hat mehr als 50 Kommentare.

    Noch unwichtigere Dinge über mich sind mir bei Gott nicht eingefallen.

    Wem ich meine Stöckchen gebe, muss ich mir noch sehr genau überlegen, oder muss ich sie sofort “weiter werfen”?

    Mit den aller besten Grüßen,
    Get pizzazz – Clarissa

  3. person sagt:

    so, jetzt aber!

  4. Fr.Jona&son sagt:

    Hallo, ich bin ja noch später dran, aber da mir fast nie wer Kommentare in meinen blog schreibt, habe ich das Stöckchen fast übersehen! Bin geschmeichelt.

    2×3 unwichtige Dinge/Gewohnheiten/Macken über mich:

    1. Ich hasse es, wenn ich nach einem Kinofilm gleich gefragt werde, wie mir der Film gefallen hat. Da träume ich noch vor mich hin, daß mich so eine Frage wirklich wütend macht, arrrrg.

    2. Ich liebe es mit dem Moutainbike ohne Bremsen über Stock und Stein talwärts zu rasen und mir wie ein Motocrossfahrer vorzukommen.

    3. Wenn mir Menschen die guten Speisen auf dem Teller, die ich sorgsam aufhebe, einfach wegessen, entwickle ich Futterneid.

    4. Wenn wo ein Kasterl offen steht, muß ich es zumachen.

    5. Mich nerven Menschen, die Kleidung für sooo unwichtig halten und sich nicht gscheit anziehen können.

    6. Ich liebe es auf dem Bahnhof zu stehen und mir vorzustellen, weit weg zu reisen.

    Naja, sind nicht so schlimme Macken, aber die wirklich schlimmen fallen mir gerade nicht ein, bzw sowas verheimlicht man doch!
    So, wie muß ich jetzt weitertun?

    Liebe Grüße von Fr.Jona&son named Sonja

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>