Fesch fesch: Christoph Waltz für Prada

Prada_Menswear_FW13_Campaign_Christoph-Waltz

Der Prada Konzern stattet schon seit längerem erstklassige Schauspieler für ihre öffentlichen Auftritte aus und engagierte sie sogar für den Laufsteg. Schwer beeindruckt hat mich persönlich die Herbst/Winter Show 2012 mit Adrien Brody, Gary Oldman oder Willem Dafoe, um nur einige zu nennen.

Eine Ausprägung von so einer umfassenden Branding-Strategie, wie sie auch schon Armani international den Durchbruch beschert hat, besteht in Print-Anzeigen, die ebenfalls mit prominenten Role-Models aus der Filmwelt besetzt werden. Siehe z.B. hier.

Es sind natürlich ganz gezielt ausgesuchte Stars, die das Prada Image emotional aufladen und mit Geschichten versehen sollen. Keine bloß feschen Mannsbilder sondern authentische Typen, die Charakter, Individualität, Witz und Intelligenz ausstrahlen:

(…) Each actor plays a distinct role, creating a trio of characters who bring their individual points of view and style to the collection. (…)

Und so verwundert es kaum, dass nun die österreichisch-deutsche Hollywood Ikone Christoph Waltz (neben Ben Wishaw und Ezra Miller) in der mit einem modernistisch cleanen 60ies Touch ausgestatteten, neuen Herbst/Winter Kampagne 2013 auftritt. Steht ihm auch ausgezeichnet. 

Bild: Prada Menswear Fall/Winter 2013 Campaign
Foto: David Sims
Interior Design: OMA für Knoll
Zitat: Presseaussendung

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Vermischtes und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

One Response to Fesch fesch: Christoph Waltz für Prada

  1. Pingback: Fesche österreichische Männer - Immer die neuesten Trends » Immer die neuesten Trends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.