Pierre Cardin einst und jetzt

Paris ist wirklich ein wunderbarer Ort für allerlei modehistorische Streifzüge. Spuren sind scheinbar überall zu finden. Und wenn die Vermieterin dann auch noch ein paar feine Modebücher in ihrer Bibliothek stehen hat…

Die Adresse ist noch die selbe. Die Boutique Pierre Cardin befindet sich nach wie vor in der Rue Faubourg Saint-Honoré Nummer 59. Im Schaufenster haben die leicht ramponiert wirkenden und verstaubten Puppen im Pariser August 2010 etwas an, das mich zunächst an Arbeitskleidung denken ließ. Und tragen Sonnenbrillen, die ich das letzte Mal auf einer Techno-Party im Wiener Gasometer gesehen habe – vor dem Umbau wohlgemerkt.

Der weit über 80-jährige Pierre Cardin ist begnadeter Unternehmer, Erfinder des Lizensierens und eine der reichsten Personen Frankreichs, der Rest ist Modegeschichte.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Vermischtes, Window-Shopping und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.