Mode-Oscar: Pierre Cardin

Die hohe Kunst des Lizensierens hat wohl wie kein anderer Pierre Cardin vollendet – so sehr, dass von seinem großen Talent bald vor lauter Logos nichts mehr zu sehen war. Pierre Cardin wurde gestern vom Council of Fashion Designers of America spät aber doch mit dem International Award ausgezeichnet. Zum 25. Mal wurden die Mode-Oscars in New York vergeben, den International Award (=Nicht-US-Designer) erhielten in den letzten Jahren die ebenso innovativen wie gut vermarktbaren Stars Olivier Theyskens (Rochas), Alber Elbaz (Lanvin), Miuccia Prada, Alexander McQueen, Hedi Slimane (damals noch Dior Homme), Nicolas Ghesquiere (Balenciaga).
Heisser Tipp für den neuen Dandy: Vintage Pierre Cardin Anzüge am Flohmarkt kaufen!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Empfehlung, Gentlemen, Vermischtes und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

One Response to Mode-Oscar: Pierre Cardin

  1. Pingback: Mr. Pierre Cardin | Tschilp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.