Fundstücke „Neue Mode“

Vintage Kleider aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sind nun wirklich schon echte Raritäten geworden. Umso wichtiger ist es da, ein bisschen Quellenstudium zu betreiben. Das Antiquariat Ingo Nebehay widmet gerade seine Auslage Modebildern aus den 20er bis 40er Jahren.

 

Wer die Studienobjekte nicht unbedingt besitzen muss, ist natürlich in den Bibliotheken gut aufgehoben, etwa der Österreichischen Nationalbibliothek mit ihrer umfassenden Zeitschriftensammlung, siehe zum Beispiel hier. Das steht jedenfalls wiedermal auf meiner Liste…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Window-Shopping und getaggt als , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.