Schnäppchen ist gut ;-)

Der Sommerschlußverkauf ist – bis auf die üblichen Nachzügler – in vollem Gange. Jetzt heisst’s rasch handeln. Da es immer konkrete Gründe gibt, wieso auch edelste Stücke übrig bleiben, und diese exponentiell mit der Anzahl der Abverkaufstage ansteigen, muss man sich früh auf die Jagd begeben. Und genau schauen. Wenn z.B. ein relativ schlichtes schwarzes Prada-Kleid noch lückenlos in den Größen 36-42 vorhanden ist, und zwar bei -50%, dann hat’s da vermutlich was mit dem Schnitt. Wird eine Dior-Tasche mit 2300 € angeschrieben und um 30% reduziert, dann ist es einfach nicht DIE Dior-Tasche und somit zu vergessen. Schluck, das nenn ich Schnäppchen…

Hier einige Eindrücke rund um Kohlmarkt und Graben (bitte Bilder anklicken, um auch den Bildtext zu sehen!):

Dior bei Liska am Graben Diesel Flagship Store am Kohlmarkt Burberry am Kohlmarkt

Alaia Schuhe um die Häfte und die Prada-Kleider! Bei Chegini am Kohlmarkt Männer lieben Dolce & Gabbana, Kohlmarkt Aktuelle Preise bei Dolce & Gabbana

Abverkauf bei Hermes, Graben Preise Hermes, Graben Schweizer Eleganz im Schlussverkauf, Akris, Kohlmarkt “Schnäppchen?-Preise bei Akris, Kohlmarkt

Fortsetzung folgt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Vermischtes, Window-Shopping und getaggt als , , , , , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.