Pregenzer Fashion wird nochmals 17

Wenns um Chamapagner geht, bin ich natürlich dabei. Und hoffentlich ist noch was übrig, denn Jutta Pregenzer feiert mit ihren Kunden und Kundinnen schon seit gestern. Und zwar das 17-jährige Bestehen ihres schönen Pregenzer Fashion Stores.

Moment, siebzehn? Schon wieder? Nun gut, manche feiern halt ab einem gewissen Alter nur mehr denselben Geburtstag ;-)

Noch bis morgen gibt es jedenfalls aus diesem stolzen Anlaß 20% auf jeden Einkauf. Happy Birthday!

Pregenzer Fashion Store Wien

Champagner Party im Pregenzer Fashion Store Wien
Schleifmühlgasse 4, 1040 Wien
Freitag, 24. April von 10-19 Uhr
Samstag, 25. April von 10-17 Uhr

Final Sale

Finale Sale in Wien

Manche meinen, für einen Rabatt von 20 Prozent gleich eine Presseaussendung machen zu müsssen, andere verschicken eine hübsche Postkarte mit „minus 70 Prozent“. Die Zeichen stehen eindeutig auf „Alles muss raus“.

Hier noch ein paar letzte Schnäppchen-Tipps, aber Vorsicht, die Gefahr ist groß, sich gleich zum Einkauf der Frühlingsgarderobe hinreissen zu lassen!

Weihnachtssale oder gar nix kaufen? Contenance bewahren und Sprudel trinken!

Das wird jetzt wohl ein ziemlich ambivalentes Posting. Denn der erste sogenannte Einkaufssamstag am 29.11. fällt diesmal mit dem internationalen Buy Nothing Day oder auch Kauf-Nix-Tag zusammen. Gleichzeitig beginnt mit dem ersten Adventsonntag offiziell die Weihnachtszeit und die hat’s traditioneller Weise mit den Einkauf versüßenden Attraktionen nur so in sich.

Mehr über Sinn und Zweck des Buy Nothing Days hier, Grafik via Adbusters

Erstmal Contenance bewahren und Sprudel trinken lautet daher die Empfehlung, anstatt sofort dem Kaufrausch zu verfallen.

Wir starten unseren Samstagsbummel – anstatt im nahe gelegenen Champagner-Laden einzukehren – beim Pregenzer Fashion Store in der Schleifmühlgasse, wo es zum Prosecco 20 Prozent auf jeden Einkauf gibt. Wenn wir schon in der Gegend sind, liegt ein Spaziergang zur Kettenbrückengasse nahe.

Ready-made Shop, Kettenbrückengasse 14, 1040 Wien

Dort begeht Ready-made den einjährigen Geburtstag und kredenzt aus diesem Anlaß Köstlichkeiten vom benachbarten Chocolatier Fruth. Zur Feier des Tages ist in den ehemaligen Wirkstätten dreier Schneidergenerationen mit Originalinterieur aus den 1930er Jahren das gesamte Sortiment um 10 Prozent reduziert.

Hut von Julia Cranz (links), Mode von Daniel Kroh (rechts, Foto: Gerhard Krejci)

Danach zieht es uns in den 7. Bezirk. Bei w?atf erwarten uns nämlich nebst Punsch, Süßem und DJ Support die wundersamen Hutkreationen von Julia Cranz und – neu im Sortiment – Männermode des Berliners Daniel Kroh.

Nach dem vielen Sprudel und heißen Punsch tut vielleicht ein wenig englischer Tee mit Sandwiches ganz gut. Dazu begeben wir uns in die Innenstadt und lassen uns bei Primrose Luxury Shoes & Accessoires zu kostbaren Geschenken – Geheimtipp für ausgefallene und absolut hochwertig gearbeitete Geldbörsen! – inspirieren.

Schmuck Kollektion MM 12 bei Song

Den krönenden Abschluß bildet Song, wo die Einkaufssamstage bis 20 Uhr dauern und die neue Schmucklinie MM 12 aus dem Maison Margiela zu begutachten ist. Songstar ausdrucken und damit an den Einkaufssamstagen 10 Prozent (gilt nicht für reduzierte Ware) sparen!

Uff, das könnte anstrengend werden…