Seltsame Passion bei Benetton

Gar nicht so schlecht, der Mantel, dachte ich mir heute bei Benetton. Was mich stutzig machte, war der seltsame Text am Preisschildchen:

„Passion for Quality“. Dies ist eines der 110 Millionen Kleidungsstücke, die Benetton jährlich produziert und weltweit in 120 Ländern verkauft.

Mantel von Benetton made in Asien “Passion for Quality?

Und ich dachte immer, in der Werbung geht’s um Differenzierung und in der Mode um das gefühlsmäßige Vermitteln von Individualität. Die Art wie hier Massenproduktion als Argument für Qualität eingesetzt wird, erinnert mich eher an Zeiten, wo Fließbandarbeit noch als heilbringender Fortschritt kommuniziert wurde. Kann so eine „Passion for Quality“ glaubwürdig sein?

Gekauft habe ich den Mantel übrigens nicht.

2 Gedanken zu „Seltsame Passion bei Benetton“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *