Schön zensuriert: Vogue India

Offenbar für den arabischen Markt wurde die Jänner-Ausgabe der indischen Vogue, die ich im Transit am Flughafen Dubai erstanden habe, so richtig klassisch mit dem dicken, schwarzen Edding zensuriert.

In einer Betrachtung über die weibliche Form in der Kunst ging die Venus von Willendorf  zwar noch ohne schwarze Balken durch, bei Botticellis Geburt der Venus oder Goyas Maja sieht das aber schon anders aus. Ziemlich heftig ist dann der Strich des Zensors beim Aktfoto von Akbar Padamsee, ihm fällt beinahe das komplette Bild zum Opfer.

Ansonsten – wie auch nicht anders zu erwarten –  befasst sich Vogue India wie alle anderen länderspezifischen Ausgaben der Vogue natürlich auch mit den immer gleichen Fragen „Wie erreichen wir die gute Norm-Figur“, „In welche Kleidung investieren wir, falls wir kleiner, flachbusiger, voluminöser oder (sogar noch) dünner sind?“ und „Welche Celebrities sind denn grad die angesagten Vorbilder“ – ok, im letzten Punkt gibt es Unterschiede: Bollywood statt Hollywood. Das ist mal erfrischend.

Vogue Doku: „The September Issue“

Derzeit beim Sundance Festival und hoffentlich auch einmal bei uns zu sehen: R.J. Cutler hat eine Dokumentation über Anna Wintour gedreht. Den Rahmen bildet die Entstehung einer superdicken – „biggest issue ever“ – Septemberausgabe der US Vogue.

(…) I like to joke that I was able to convince her to do this film by making her think that it was her idea, but the truth is that focusing on the September issue as a structure was indeed her suggestion. She said it was something she had always thought would make a great subject for a film. (…)
R.J. Cutler in IndieWire



Video aus der Reihe „Meet the Artists“, Sundance Institute

Sonntag im Herbst

Während sich andere wohl gerade vom Jetlag erholen, bietet sich der erste, so herbstlich-kühle Sonntag wunderbar dazu an, die liegengebliebene „Literatur“ abzuarbeiten.

Erste Ausgabe der US Vogue

US Vogue, erste Ausgabe, Foto: The Fashion Spot

Foto: The Fashion Spot

Da schägt das Historikerinnen-Herz höher: Die erste Ausgabe der amerikanischen Vogue 1892, kurz vor Weihnachten erschienen. Die Jubiläumsnummer brachte Condé Nast 100 Jahre später allerdings nicht im Dezember, sondern schon im April 1992 heraus mit einem Aufgebot an „old school“ Supermodels am Cover wie Cindy Crawford oder Christy Turlington.

US Vogue, Jubiläumsausgabe zum 100. Geburtstag 1992 US Vogue, Dezember 1992

Bilder:

  • US Vogue Cover April „100th anniversary special“ 1992 via Nineties & zeroties flashback
  • US Vogue Cover Dezember 1992 via Ebay
  • Mehr Bilder von der ersten Ausgabe der amerikanischen Vogue auf TFS