Schella Kann Store Opening

Schella Kann – das ist Wiener Modegeschichte seit einem Vierteljahrhundert. Und ich denke jetzt nicht sentimental an die kühlen 80er mit U-Mode, Ring und Schoko (da gibt’s noch keine Links, die Epoche muss anscheinend erst aufgearbeitet werden) zurück, sondern freue mich, dass Schella Kann nach langer Zeit im Obergschoß jetzt einen richtigen Laden mit Auslage, und zwar in bester Innenstadt-Lage in der Spiegelgasse eröffnet.

Schella Kann Store Opening & Preview SS2012
Spiegelgasse 15, 1010 Wien
Dienstag, 11. Oktober 2011, 10 Uhr, Einladung erforderlich

Wien Museum: Spezialführungen mit Wiener Mode-DesignerInnen

Sommeranzug 1890, Bild: Wien Museum Jackenkleid 1908, Bild: Wien Museum Radfahrkostüm 1900, Bild: Wien Museum

Bilder: Wien Museum (Ausstellungsfolder)

Die drei Wiener Mode-DesignerInnen Claudia Rosa Lukas, Klaus Mühlbauer (Mühlbauer Hüte) und Anita Aigner (Schella Kann) geleiten heute Sonntag in Spezialführungen durch die Ausstellung Grosser Auftritt – Mode der Ringstraßenzeit im Wien Museum.

Die Schau bietet die seltene Gelegenheit rund 300 Exponate aus der umfangreichen Modesammlung der Stadt Wien zu sehen. Und man ist geneigt sich wiedereinmal zu fragen, wieso wir hier noch immer keine Modeinstitution haben, die sich langfristig den reichhaltigen Archivbeständen widmet und sie öffentlicher und aktueller Ausseinandersetzung zugänglich macht.

Großer Auftritt – Mode der Ringstrassenzeit
10. Juni 2009 bis 22. November 2009
Wien Museum, 1040 Wien, Karlsplatz
Dienstag bis Sonntag und Feiertag, 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Spezialführungen mit Wiener Mode-DesignerInnen
am Sonntag, 27. September

  • Claudia Rosa Lukas: 15 Uhr
  • Klaus Mühlbauer: 16 Uhr
  • Anita Aigner: 17 Uhr