Pelican Avenue: Spellbinders SS2011

Carolin Lerch, die unter dem Namen pelican avenue ihr Label in Antwerpen betreibt, ist für mich eine der konsequentesten österreichschen Modedesignerinnen, die ihr Oeuvre auch systematisch dokumentiert. Die Kollektion für Frühjahr/Sommer 2011, die im Oktober in Paris präsentiert wurde, heißt Spellbinders, und ich finde das Motto besonders verlockend: binding a spell, playing with the future, […]

Pelican Avenue: hanging garden [Spring Summer 2010]

Carolin Lerch ist für ihren interdisziplinären Ansatz bekannt. Ihr Label Pelican Avenue steht nicht nur für eine sehr eigenständige Mode mit aufwendigen Digitaldrucken, sondern auch für ihre Videoarbeiten. Ihre Kollektion für Frühjahr Sommer 2010 heißt hanging garden und wurde in Paris und Tokyo als Performance gezeigt in an interwoven textile architecture detached/free from esthetic expectations, […]

Vorschau Herbst/Winter 2009/10: Pelican Avenue

Wie immer habe ich schon wieder was verpasst. Ich war nicht in Paris und konnte Carolin Lerch aka Pelican Avenue auch noch nicht nach dem Konzept hinter ihrer Arbeit fragen. Ich mag einfach, wie konsequent „außerhalb der Zeit“ ihre Gewänder scheinen. Auch ohne Erklärung. Die Kollektion für Herbst/Winter 2009/10 trägt den Titel intakt. Fotos: Pelican […]

Austrian Fashion Awards 08 entschieden

Meine Heldinnen haben gewonnen: Den Modepreis des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur erhielt Isabelle Steger. Steger, die bereits beim heurigen Festival Hyères in die Endaussscheidung geladen war, erhält damit die Möglichkeit, ein einjähriges Arbeitsstipendium bei einem/r internationalen Designer/in ihrer Wahl zu absolvieren (Dotation: 13.200 Euro innerhalb Europas und bis 18.000 Euro ausserhalb Europas). An […]