Superated @ Paris: Herbst/Winter 2010/11

Frisch von den Männerschauen in Paris: Das österreichische Label Superated ist auch ein Grund, warum ich Männermode eigentlich interessanter finde.

Die Herbst/Winter Kollektion 2010/11 heißt protège-moi und zeichnet ein maskulines Männerbild zwischen Easy Rider und Schutzbedürfnis.

(The) collection is working with the images of protector-elements inspired by riders and bikers in a new and surprising context with mainly innovative treated natural fibres.

Nature-inspired and natural coloured fabrics with different finishes and additional special functionalities create a link between the high-tech and natural world.

Zitat aus dem Kollektionstext

Showfotos (oben): B. Winkler, Looks (unten): Sam Scott Schiavo

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Empfehlung, Gentlemen und getaggt als , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

3 Responses to Superated @ Paris: Herbst/Winter 2010/11

  1. ödilie sagt:

    … männermöde ist öde…..

  2. Michaela sagt:

    findest du? und warum?

  3. Fr.Jona&son sagt:

    wieder sehr speziell, die burschen. schöne silhouetten, die den männern auch raum für softe looks geben ohne zu weich zu wirken.

    aber öde würde ich nicht sagen. eher entspannt anders. nicht so bubenhaft wie bei anderen.

    streifhosen würde ich allerdings nur teenagern oder alternden rocksängern empfehlen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>