17.-20. April: Modepalast im Museumsquartier

Zorana Janjic, Foto: Z. Janjic

Von 17. bis 20. April findet im Wiener Museumsquartier wieder die Verkaufsausstellung Modepalast statt. Nicht nur österreichische Mode, Accessoires und Schmuck sind vertreten, sondern auch DesignerInnen aus der Schweiz, Ungarn, Prag, Sarajevo und Zagreb.

MICHAEL männerg’wand, Foto: M.Eisner

Am 18. und 19.4. lassen sich die Modelle während der Modeschauen auch in Bewegung studieren (jeweils um 18 Uhr). Für die maskuline Zielgruppe gibt’s eine eigene Männermodezone.

In dem Zusammenhang sei auf 2 fashionable Partys am Freitag, den 18.4. hingewiesen:
Tingeltangel-goes-Modepalast-Party im Gartenbaukino (ab 22 Uhr), Tupalo-Nacht-des-Chaos-Party am Ort des Geschehens bei play.fm (20 bis 01 Uhr) im Museumsquartier.

Bild oben: Zorana Janjic, Foto: Z. Janjic, Model: Ivana Djurovic
Bild unten: MICHAEL männerg’wand, Foto: M.Eisner

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Termine und getaggt als , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

5 Responses to 17.-20. April: Modepalast im Museumsquartier

  1. Michael sagt:

    hallo michaela,
    was für eine freudige überrraschung, meine jacken auf deiner site, die ich immer gern regelmäßig besuche, zu finden. danke für das posting und ich hoffe, dich am freitag am modepalast/männerzone zu treffen!
    liebe grüße aus graz,
    michael.

  2. Michaela sagt:

    hallo michael, na, fuer irgendwas muessen iqons-bekanntschaften ja gut sein. werds versuchen!

  3. Pingback: 8 Fragen an Kathi Macheiner / SIXXA | Tschilp

  4. Zorana sagt:

    Hallo Michaela,

    Vielen Dank für das Posting von meinem Photo!!!

    Ganz liebe Grüsse ;)

    Zorana

  5. Pingback: tag.werk präsentiert Upcycling-Fashion in Maribor, Slowenien | Tschilp

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>