Frühlingsgefühle

Da seit kurzem der Frühling da ist, habe ich mir erlaubt, wieder mal zuzuschlagen. Eigentlich wollte ich ja die nächsten 6 Monate enthaltsam sein und mich im Verzichten üben. Dazu sind meine Kästen übervoll. Aber ich habe heute auf meinen Spaziergängen durch das schöne frühlingshafte Wien eine neue Boutique entdeckt. Das heisst, heute hab ich das Geschäft zum ersten Mal offen vorgefunden (Sa. nachmittags ist geschlossen!).

rimg0047.JPG

Zuerst habe ich die billige Version bzw. Filiale versucht: Hier gibt es Älteres zu günstigeren Preisen. Ich fand tolle Girbaud-Schlapfen in Weiss um 20,00 Euro (leider nur in Größe 36!). Eine schwarze Schärpe habe ich um 90,00 Euro erstanden. Tolles Stück und soo super zum Bauch-Kaschieren! (Ich will sie über meine kurzen, schmalen Girbeaud-Hosen tragen. ) Und oben zu bewunderndes Kathleen Madden Kleid um 150,00 Euro mußte ich auch mitnehmen. Laut Verkäuferin soll ich es scho(p)pen, vor allem um den Bauch – dann hat es den gleichen kaschierenden Effekt wie die Schärpe – angeblich…

Im Geschäft daneben, wo die teure aktuelle Mode zu Hause ist, hab ich endlich italienische Stiefel (270,00 Euro) gefunden, die mir auch gefallen und die bequem sind. Seht selbst: Sie haben runde Leder-Kappen, die ein wenig in die Höhe stehen, kombiniert mit Kunststoff, der sich perfekt an Fesseln und Waden anschmiegt.

rimg0042.JPG

Für Nachahmerinnen: macic, Josefstädter Straße 57, 1080 Wien, Tel. 406 52 14. Aber Achtung – mein halbes März-Gehalt habe ich dort gelassen!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Vermischtes und getaggt als , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

One Response to Frühlingsgefühle

  1. cosima sagt:

    ach ja!

    gefühle werden wach!

    dort habe ich DAS ULTIMATIVE KLEID gefunden. leider zu studentenzeit & ohne entsprechendes budget. träume heute noch regelmässig davon!

    :-(

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>