FREITAG Flagship Store Wien

Wien hat seit gestern Abend einen Freitag Flagship Store. Und der ist ziemlich gut ausgefallen. In dem abgespachtelten, entkernten Geschäftslokal in der Neubaugasse wird nämlich erstmals ein eigens für Freitag entwickeltes Regalsystem konsequent eingesetzt. Aus recyceltem Material gefertigt – eh klar. Designer Colin Schaelli erhielt dafür 2009 den Design Preis Schweiz.

Wer glaubt, die Freitag Taschen zur Genüge zu kennen, wird bei 1600 Unikaten, die jeweils mit Foto versehen in Schubladen ihrer neuen BesitzerInnen harren, trotzdem überrascht sein. Kein Wunder, dass Markus und Daniel Freitag für ihr  faszinierendes Konzept vielfach Auszeichnungen erhalten haben.

Die Ideen gehen ihnen auch nicht aus, starten sie doch heuer mit zusätzlichen saisonalen Kollektionen. Meine Favoriten aus der irgendwie ganz anderen Linie namens Reference sind die Schuppentaschen Hind und Hale.

FREITAG Flagship Store
Neubaugasse 26, 1070 Wien

Fotos: Tschilp.com

 

Urban Gardening – Freitag mal anders am Donnerstag

Urban Gardening mit DANIEL und MARKUS FREITAG

Am Donnerstag, den 1. Oktober kann man die Freitag-Brüder treffen und etwas abseits ihrer Taschenproduktion kennenlernen. Da eröffnen sie nämlich in der Walking-Chair Gallery ihre Ausstellung:

Die FREITAGs präsentieren eine überraschende Ausstellung zum Thema URBAN GARDENING: eine neue Kompostieranlage für den Innenraum.

Die Installation bzw. Anlage wurde von Daniel und Markus Freitag speziell für die WALKING-CHAIR GALLERY unter Zuhilfenahme ihres favorisierten Arbeitsmaterials entwickelt. Sie beschreibt den Lauf der Dinge in Sachen Gemüse: Zubereitung und Verarbeitung, Entsorgung der Reste und das Recycling, nämlich das Kompostieren!

Text: Aussendung Walking Chair

Urban Gardening
Ausstellung der Gebrüder Freitag (CH) in der Walking-Chair Gallery

Vernissage:
Do 1. Oktober 2009, 19:00 Uhr mit DANIEL und MARKUS FREITAG
Ort: Walking-Chair Gallery, Rasumofskygasse 10, AT – 1030 Wien
Ab 23:00 Party mit DJ h.c. Handsome Hank im Cafe Urania, Radetzkystr. 24, 1030 Wien

Dauer der Ausstellung:
01. Oktober 2009 – 31. Dezember 2009
Mo.-Fr. 11:00 – 18:00
Sa nach Anmeldung