Letzte Show

Letzte Show, 13. Juni 2014, Grelle Forelle

Letzte Show, 13. Juni 2014, Grelle Forelle

Ein bisschen eine Zäsur ist das heuer schon für die akademische Modeausbildung in Österreich. Kündigt sich doch nicht nur auf der Angewandten Veränderung an (auch wenn Bernhard Wilhelms Nachfolger noch nicht genannt wurde).

Die Letzte Show zeigen gar die Studierenden des Bachelor-Studiums Mode, der auslaufenden Kooperation zwischen der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz mit  der Modeschule der Stadt Wien, am Freitag, den 13. Juni. Ein Schwarzer Freitag? Rektor Univ. Prof. Dr. Reinhard Kannonier dazu:

Die Abschluss-Show der Mode an der Kunstuni Linz gehört zu den absoluten Highlights des Studienjahres. Sie findet heuer zum letzten Mal in Wien statt – aber gewiß nicht zum letzten Mal. Spannende Zukunftspläne harren der Realisierung: the Show must go on!

Quelle: Presseaussendung

Übrigens finde ich ja, dass die Linzer Tabakfabrik eine sehr lässige Location dafür wäre, und bitte mit Livestream, damit dann schön verglichen werden kann!

Letzte Show 2014
Modeschau der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz  in Kooperation mit  der Modeschule der Stadt Wien
13. Juni 2014, 19 Uhr und 20:30 Uhr
Grelle Forelle, Spittelauer Lände 12, 1090 Wien

Inszenierung: Jakob Lena Knebl, Barbara Rüdiger
Styling, Hair & Make Up: Adia Trischler, David Rinner, Wolfgang Lindenhofer
Fotos: Elfie Semotan
Künstlerische Leitung: Ute Ploier

Elfie Semotan mal zwei

Prospekt von Liska mit Fotos von Elfie Semotan

Gab’s heuer keine vorweihnachtliche Liska Modenschau? Oder bin ich aus dem Verteiler geflogen, weil ich mir so selten Pelz kaufe? Den aktuellen Werbeprospekt aus dem Hause Liska – schönes altmodisches Wort, nicht? – habe ich jedenfalls gleich zweimal bekommen.

Prospekt von Liska mit Fotos von Elfie Semotan DSC00002

Keine geringere als Elfie Semotan hat für die zwanzig Seiten im etwas verkleinerten A3-Format Mode, Pelz und Accessoires fotografiert, und zwar auf der Riesenbaustelle in Wien Mitte. Das gibt spannende Kontraste in den Texturen und überraschende Harmonien in den Farben. Und das Baustellenthema passt hervorragend zur aktuellen Krisenstimmung.

In Österreich verknüpft man den Namen Elfie Semotan vor allem mit ihren revolutionären Arbeiten für Palmers, Römerquelle oder ihren langjährigen Freund und Lieblingsdesigner Helmut Lang, dessen Markenimage sie kongenial mitprägte.

Detail am Rande und vielleicht schönes Zeugnis eines innigen künstlerischen Dialogs: Semotan nannte eine ihrer Ausstellungen 2006 gleichschwer. Langs erste große Kunstausstellung 2008 hieß Alles gleich schwer. (Und der Gleichschwer- oder Gleichgewichtskuchen heisst übrigens so, weil Mehl in  gleicher Menge wie Eier in Gramm verwendet wird.)

Wer Semotans Portraits von Künstlern wie Daniel Richter, Franz West oder Alex Katz sowie Detailaufnahmen von Ateliersituationen sehen will, sollte die Ausstellung in der Wiener Galerie Senn nicht verpassen.

Elfie Semotan
Galerie Gabriele Senn, Schleifmühlgasse 1A, 1040 Wien
Ausstellung: 12.11.-19.12.2009
Vernissage: 12.11.2009 19 Uhr

Am Donnerstag, den 12.11. eröffnen wie immer auch die anderen Galerien in der Schleifmühlgasse ihre neuen Ausstellungen!

Und der Pregenzer Fashion Store widmet sich ab 18 Uhr mit einer Fashion Night aktuellen Modetrends für Damen und Herren sowie Renate Gerlachs edlen Glasarbeiten und Remix Objekten.