Naschmarkt Style

"Blue Angel", Ready made by SALNER, Foto: Martin Stöbich/Julia Knogler "Bar Chic", Jürgen Christian Hoerl

Wer gedacht hat, dass es jetzt Modenschau-mäßig ins Wiener Sommerloch geht, hat die Rechnung ohne den Club Prominier gemacht. Der präsentiert nämlich heute Donnerstag, den 18. Juni im Rahmen des Wiental Brückenfestes Naschmarkt Style. Die mitwirkenden Labels sind die eigentlich recht verschiedenen Ready made by SALNER und Jürgen Christian Hoerl.

Die Modenschau beim Wiental Brückenfest richtet sich nicht primär an die Modeszene, sie zeigt Designer aus der nächsten Umgebung als natürlichen Teil der lokalen Kultur. Der Laufsteg ist einfach, die Abendsonne setzt das Spotlight.

Paul Lohberger, Club Prominier

Naschmarkt Style
Mit Ready made by SALNER und Jürgen Christian Hoerl
18. Juni 2009 Marktamt Naschmarkt / U4 Station Kettenbrückengasse
17.00 Uhr WARM UP Livemusik: groovecafe
17.30 Uhr SHOWTIME

Nachlese: Club Prominier Modenschau im WerkzeugH

Was Miuccia Prada kann, das können wir schon lang. Unter dem Motto stand wohl die erste Kollektion des brandneuen Labels „blaspheme“. Mit viel Spitze, Transparenz und heftig vom Original (Prada Fall/Winter 2008, vgl. z.B. hier) inspirierter Linienführung betreibt man hier frech „Gotteslästerung“. Wie soll das bloß weitergehen? (Da wird wohl in Ermangelung einer Website ein Interview fällig…)

Am Anfang der gut gemachten und kurzweiligen Fashionshow des Club Prominier hatte letzten Freitag im WerkzeugH Martina Salner aka Ready-made ihre klaren, fast klassischen Ensembles gezeigt. Die bloß auf den ersten Blick simpel anmutende Farbzusammenstellung Rot und Blau wird auch im kommenden Sommer noch wichtig werden. Rating: Kaufen! (Z.B. auf der Blickfang Wien)

Von Pia Mia waren spannungsreiche Materialkombinationen von glänzende Satins mit matten Materialien zu sehen, sehr weich und fließend. Die Schnitte erinnerten mich manchmal leider ein bißchen an die madamigen Teile der Zaras und Mangos unserer globalisierten Welt. Aber das spricht ja ganz und gar nicht gegen den Geschäftserfolg.

Den Abschluß bildeten Edith A’Gays perfekt produzierte Kreationen mit vielen Hängerchen in allen möglichen Längen, auf denen die voluminösen Schmucktücke von AND_i bestens zur Geltung kamen.


Insgesamt eine runde Veranstaltung mit charmanter Moderation (Paul Lohberger, Club Prominier), interessanter Damenmode made in A (einzig bei Pia Mia war ein Mann am Catwalk zu sehen) und guter Inszenierung (Michael Meinhart, Audioroom). Nur das Licht fand ich – vor allem fürs schlichte Schnappschießen – nicht ganz optimal.

Mehr Fotos auf Flickr

Fußball Fummel Festival 08, 29. & 30. Mai

Amateur, Kollektion Frühjahr 2008

Beim Fußball Fummel Festival 08 vertreten: das Label Amateur, Kollektion Frühjahr 2008, Fotos: Kurt Prinz, Models: Sonja, Shanna

In Wien ist derzeit in Sachen Mode die Hölle los, und zwar nicht nur wegen des 8 festivals for fashion and photography. Im Rahmen der Meidlinger Bezirksfestwochen macht sich auch der Club Prominier leicht und locker auf die Achse beim Fußball Fummel Festival am 29. und 30. Mai.

Programm:

MODEMARKT am Meidlinger Markt
29. Mai 2008 ab16h, 30. Mai 2008 ab14h jeweils bis zur Dämmerung
MODE UND ACCESSOIRES VON DEN LABELS:
Amateur, Fake Diamonds, kaRja, Loyata-Design, Modepolizei, Pia Mia, Vivibag

AM PLATZ (INFOSTÄNDE usw.):
Clean Clothes
Modeschule Hetzendorf
ballesterer
zopp – Pschitschigogerln (=usw.)

SPECIALS:
29. Mai 2008 nachmittags 16-19h
WORKSHOP Fußball nähen (Clean Clothes)
IM ANSCHLUSS
19h Modenschau, Preisverleihung Fußballturnier

30. Mai 2008 14h Diskussion:
Expertinnen und Medienpartner über „Schick für den Kick?! – Modefaktor Fußball“
IM ANSCHLUSS
18h Daniel Morelli: Zauberei und Akrobatik

IN CONCERT (jeweils ca. 20h)
29. Mai 2008: AUSTROFRED
30. Mai 2008: RAINDROPS
IM ANSCHLUSS
Finale der Tingeltangel Tour: DJ-Line

PARALLEL:
Fußballturnier im Hermann Leopoldi Park

„tschillp, tschilllp!“