Showing in Paris: Anne-Marie Herckes [Autumn/Winter 2011/12]

Die Meisterin der Miniatur Anne-Marie Herckes ist aufmerksamen Tschilp-LeserInnen ein Begriff. Sie präsentiert ihre Winter-Kollektion wie immer in Paris. Hier ein kleiner Vorgeschmack, mehr Bilder in Kürze.

Anne-Marie Herckes @ Salon The Box
Pavillon Cambon
46, rue Cambon, 75001 Paris

Showing in Paris [Spring/Summer 2011]

Etliche Designer und Designerinnen mit österreichischen Wurzeln machen ihren Weg international, das kann eigentlich nicht oft genug wiederholt werden.

Hier ein paar Empfehlungen für alle, die grad bei der Pariser Fashionweek sind oder zumindest so wie ich gerne da wären. Mehr Infos gibt’s auch im aktuellen Austrian Fashion Guide.

Hartmann Nordenholz [1.10.-5.10.2010]:
Galerie Dohyang Lee
73/75, rue Quincampoix, 75003 Paris
Website

Anne-Marie Herckes [1.10. – 4.10. 2010]:
Salon The Box, Pavillon Cambon
46, rue Cambon, 75001 Paris
Website

pelican avenue [1.10.-6.10.2010]:
Showroom, Galerie Quang
7, rue des Filles du Calvaire, 75003 Paris
Website

Sonja Bischur [1.10.-3.10.2010]:
Showroom (capsule)
Garage Turenne, 66, Rue de Turenne, 75003 Paris
Website

Mangelware [1.10.-3.10.2010]:
Showroom (capsule)
Garage Turenne, 66, Rue de Turenne, 75003 Paris
Website

Style-Unterstützung zur Fußball-EM: Die Miniaturen von Anne-Marie Herckes

Nur auf den ersten Blick erinnern sie ein bisschen an die kleinen Bären- und Roboteranhänger von Prada, denn Anne-Marie Herckes macht mehr: Die Absolventin der Antwerp Royal Academy und der Modeklasse Wien kreiert nämlich ganze Kollektionen zum Anstecken im Kleinformat.

Passend zur Fußball Europameisterschaft gibt es jetzt Fanbroschen mit kompletter, kleiner Fußballer-Ausstattung in Landesfarben sowie Handy-Anhänger mit Fußballschuh. Ihre aufwendig gearbeiteten Stücke sind derzeit noch nicht in Wien erhältlich, aber wer bei bei Colette verkauft, braucht sich darüber wohl kaum zu grämen. Für meine Interview-Serie hat mir Anne-Marie Herckes einige Fragen beantwortet:

Wer ist Anne-Marie Herckes?

Das bin ich, eine Modedesignerin aus Luxemburg, die ihr Studium in Wien an der Angewandten absolviert hat und seit 2 Jahren eine Miniaturkollektion entwickelt.

Wo kommst du her?

Wie gesagt, kommen tu ich aus Luxemburg, bin momentan auch wieder dort, habe aber 6 Jahre in Wien gelebt, zuerst zum Studieren, später zum Arbeiten.

Was unterscheidet Anne-Marie Herckes von anderen Labels?

Meine kleider kann man nicht anziehen…

Wie finanzierst du dein Label, leistest du dir z.B. auch internationale Präsentationen?

Meine Kollektion zeige ich 2 mal im Jahr in Paris während der Fashion Week, finanziell ist das oft schwierig, aber bis jetzt ist es dank Hilfe von mehreren Stellen doch immer wieder gelungen.

Wie siehst du die österreichische Modeförderung?

Die Förderung der Modeleute in Österreich ist sehr, sehr gut. Ich kann das ja mittlerweile mit dem Ausland vergleichen, und da ist es weitaus schwieriger da es dort keine modespezifischen Förderungen gibt und man immer auf der Suche nach Schlupfwinkeln ist, in andere Förderprogramme reinzupassen. Dank des Modepreises des BMUKK [2003, Anm.d.A.] hatte ich ja auch schon die Chance Erfahrungen bei internationalen Designern [Praktika bei Viktor & Rolf und Kostas Murkudis, Anm.d.A.] zu sammeln.

Was sollte sonst noch unbedingt über Anne-Marie Herckes gesagt werden?

www.anne-marieherckes.com

Danke für das Interview!
Photos: Anne-Marie Herckes
Die Fußball-Items gibts auch online zu kaufen.