Last minute: art point Sommerfest

Die Modestadt Wien zeigt sich natürlich auch abseits des 11festivals. So finden heute Montag nicht nur Liska Präsentation, Guerilla Store Opening und Evoque Fashion Night statt, sondern auch das Sommerfest von Lena Kvadrat im art point_vienna.

Die Designerin mit russischen Wurzeln war soeben mit einer Show beim Re-Opening des MGC Fashion Park Wien vertreten. Sie vertreibt seit über zehn Jahren zwei saisonale Kollektionen jährlich, und zwar international sowie im eigenen Wiener Shop.

Im Rahmen des Sommerfestes wird sie durch die aktuelle Kollektion „traces“ führen und das neue Schuh- und Taschensortiment sowie die Kragenschals „Two Sleeves & One Collar“ vorstellen.

art point_vienna Frühsommerabend
Präsentation der aktuellen Kollektione, Drinks & Musik
6. Juni 2011, 18- 22 Uhr
art point_vienna // Lena Kvadrat
Neubaugasse 35, 1070 Wien

FREITAG Flagship Store Wien

Wien hat seit gestern Abend einen Freitag Flagship Store. Und der ist ziemlich gut ausgefallen. In dem abgespachtelten, entkernten Geschäftslokal in der Neubaugasse wird nämlich erstmals ein eigens für Freitag entwickeltes Regalsystem konsequent eingesetzt. Aus recyceltem Material gefertigt – eh klar. Designer Colin Schaelli erhielt dafür 2009 den Design Preis Schweiz.

Wer glaubt, die Freitag Taschen zur Genüge zu kennen, wird bei 1600 Unikaten, die jeweils mit Foto versehen in Schubladen ihrer neuen BesitzerInnen harren, trotzdem überrascht sein. Kein Wunder, dass Markus und Daniel Freitag für ihr  faszinierendes Konzept vielfach Auszeichnungen erhalten haben.

Die Ideen gehen ihnen auch nicht aus, starten sie doch heuer mit zusätzlichen saisonalen Kollektionen. Meine Favoriten aus der irgendwie ganz anderen Linie namens Reference sind die Schuppentaschen Hind und Hale.

FREITAG Flagship Store
Neubaugasse 26, 1070 Wien

Fotos: Tschilp.com

 

rosa mosa stimmt!

Simone Springer und Yuji Mizobuchi kredenzten am Mittwoch bei Shu! bunte hausgemachte Kekse, Gemüse-Miso-Dips sowie ihre aktuelle Schuh-Kollektion.

Bei ihrem Label rosa mosa stimmt für mich einfach alles: das Studium seltener, bodenständiger Handwerkskünste, die liebevolle Akribie im Umgang mit den Materialien, der wundervolle Blog und die Inszenierung der Endprodukte, die über die Jahre stetig weiterentwickelt werden.

Edwina Hörl Stock Sale

So, das hab‘ ich jetzt unerhörter Weise bei parisvienne geklaut, denn so eine seltene Gelegenheit muss einfach unter die Leut‘ gebracht werden: Edwina Hörl, österreichische Modedesignerin ersten Ranges in Japan, veranstaltet einen Stock Sale in Wien.

Stock Sale Edwina Hörl
Freitag, 4. Juni von 19 bis 21 Uhr
Samstag, 5. & Sonntag, 6. Juni von 11 bis 20 Uhr
Neubaugasse 34/10, 1070 Wien