Eva Blut: Cubism

Neulich im samstag Shop hatte ich Gelegenheit die aktuellen Herbst-/Winter Accessoires von Eva Blut zu sehen. Die Kollektion heißt Kubismus und man sieht auch sofort warum, bezieht sich doch die Konstruktion der Geldbörsen, Taschen und Etuis immer irgendwie auf das Quadrat. Am schönsten sind für mich die schlichtesten Teile, wie die Brieftaschen mit Schnappöffnung aus weichem Ziegenleder.

Hinter dem 1998 in Wien gegründeten Label steht die Designerin Eva Buchleitner. Ein schon etwas älteres 8-Fragen-Interview gibt es für historisch Interessierte hier nachzulesen.

Neben ihrer Arbeit für das eigene Label unterrichtet Eva Buchleitner seit 2004 an der Modeschule der Stadt Wien in Schloss Hetzendorf. Ausserdem ist sie Mitbegründerin der Initiative we showroom paris now und der unabhängigen Plattform für zeitgenössisches Modedesign Austrian Fashion.Net.

Eva Blut zeigt regelmäßig in Paris und ist in Österreich bei samstag, Tiberius, styleaut.com, im MAK Design Shop und Camille Boyer, sowie in ausgesuchten Geschäften in Italien, Frankreich, Großbritannien und Japan erhältlich.

Abbildung: Kollektionsposter Eva Blut Herbst/Winter 2010/11 (Ausschnitt), komplettes Poster hier.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Empfehlung, Shopping und getaggt als , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

One Response to Eva Blut: Cubism

  1. carmen sagt:

    die arbeiten gefallen mir sehr :-) danke für den tip!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>