Was war 2009? Maria “Stylekingdom” Ratzinger zum vergangenen Modejahr

In ihrem Blog Stylekingdom befasst sie sich  schon seit bald drei Jahren mit Fashion, Gossip and Lifestyle. Letztes Jahr hat sie den Fashion-Bloggers-Day organisiert. Was Maria Ratzinger so über das vergangene Modejahr denkt, hat sie mir für unsere Jahresrückblicks-Serie erzählt.

Was waren für dich die zwei oder drei spannendsten Entwicklungen in Sachen Mode international? Und in Österreich?

Schön langsam scheinen es ja die big brands zu schnallen was da im Internet abläuft. Der Umschwung von Skepsis zur Hofierung globaler Bloggergrößen war possierlich anzusehen. Mal sehen, ob es so weiterläuft.

Als zweites war die sooft zitierte Aufhebung des In&Outs eine falsche Prognose, die vom Permanenteinsatz der Themen Spitze, Niete und Franse widerlegt wurde, denn wer kann die 2010 schon tragen ohne den Stempel „2009“ auf der Stirn zu haben?

Die Unkenrufe im Vorfeld der MQ Vienna Fashion Week, ob wir überhaupt so etwas brauchen, waren wieder mal typisch österreichisch. Für mich ist sie eine Bereicherung im heimischen Modekalender. Wohin sie sich in den nächsten Jahren entwickeln wird, werden wir sehen.

Worauf hättest du lieber verzichtet?

Die Jimmy Choo Kollektion für H&M und das damit einhergehende Getöse.

Dein persönliches Lieblingsstück 2009?

Ein schwarzer, überdimensionaler Herren-Wollmantel von Ebay, der in meiner Garderobe 2010 sicher weiterhin eine wichtige Rolle spielen wird und dessen Schnitt mich an die gutmütigen Alien-Roboter aus dem Film „Das fünfte Element“ erinnert. Irgendwie ist er so hässlich, dass er wieder schön ist.

Was wird 2010 wichtig werden, dein Tipp?

Öko-Mode löst sich endgültig vom Birkenstock-Image und wird ein großes Thema im Massenmarkt. Wie weit sich da dann noch ökologisch produzieren lässt, wird sich weisen.

Ich feiere mit Stylekingdom 2010 das 3-jährige Jubiläum und werde an einer visionären Modeplattform mitarbeiten. Mehr möchte ich noch nicht verraten.

Viel Erfolg, das wird glaube ich ein wirklich spannendes Projekt!

Maria Ratzinger, Foto:  Michele Pauty

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Vermischtes und getaggt als , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

4 Responses to Was war 2009? Maria “Stylekingdom” Ratzinger zum vergangenen Modejahr

  1. Teresa sagt:

    spannende Fragen, danke Michaela! :)

  2. Pingback: Stylekingdom.com - Fashion, Lifestyle und Gossip » Blog Archive » Mein Senf.

  3. Fr.Jona&son sagt:

    bin schon gespannt, was sich hinter der visionären modeplattform verbirgt.
    und-fein, daß auch maria die wichtigkeit von grüner mode sieht.

  4. Michaela sagt:

    Ja, generell zieht sich ja das thema grün/nachhaltig durch die rückblicke durch…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>