Aus Lehmann wird Bally

Nun wissen wir also, wer die Räumlichkeiten der ehemaligen K&K Konditorei Lehmann am Graben beziehen wird. Bally ist nach einem kurzem Zwischenspiel auf der Mariahilferstraße zwar in der Kärntnerstraße auf zwei Stockwerken vereten. Die Lokalität leidet aber unter dem Makel, dass diese Verkaufsflächen erst über die Hürde Aufzug betreten werden können. Am Graben will man wohl endlich wieder ins Erdgeschoss.

Fotos: Michael Kranewitter (Lehmann Fassade), Tschilp.com (Bally)

2 Gedanken zu „Aus Lehmann wird Bally“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *