Auftakt: MQ Vienna Fashionweek

Emma Bell

Eine richtig lange Warteschlange muss sein. Das gehört nun mal genauso zu einer Fashionweek wie mindestens ein Zelt. 250 bis 300 Personen passen da schätzungsweise hinein, in das Fashionzelt beim Wiener Museumsquartier.

Und heute fanden als Auftakt die Modequartier 21 Shows dort statt. Gleich 11 Labels spulten zur Eröffnung der MQ Vienna Fashionweek eine satte Show vor überaus zahlreichem und dankbarem Publikum ab.

PitourPitourPitour

Maria Oberfrank, neben Elvyra Geyer und Zigi Mueller Organisatorin der MQ Vienna Fashionweek machte mit ihrem Label Pitour den Anfang. (Das ist übrigens ganz normal in Österreich, auch Ausstellungs-Kuratoren inkludieren so gut wie immer ihre eigenen Werke.) Die britische Designerin Emma Bell kippte am Schluss erfreulicher Weise jede Menge Farbe und Humor über das Ganze.

ArtistaArtista

km/akm/akm/a

MasiMasi

dypol deductionsdypol deductionsdypol deductions

MarkertkraftMarkertkraftMarkertkraft

Dazwischen zu sehen: alte Bekannte wie das sichtlich gereifte Label Artista, gut Verkäufliches in Strick von Masi, coole Recyclingmode von km/a, Performatives von dypol deductions und ein bisschen enttäuschend die Blickfang-Stammgäste Markertkraft, deren Mäntel aus edlem Loden ich in den vergangenen Kollektionen gelungener fand.

Cindy SteffensCindy SteffensElke Freytag

Feminin Verspieltes in Farbe und Form gab’s bei Cindy Steffens, die mit vielen kleinteiligen Details und ihren exzellenten Kopfbedeckungen glänzte und natürlich bei Elke Freytag, deren Cocktailkleider zwar nichts Neues aber jedenfalls ziemlich gut sind.

R! by Dominique RaffaR! by Dominique RaffaR! by Dominique Raffa

Caleidoscope Eyes by Leonie SmeltCaleidoscope Eyes by Leonie Smelt

Avantgardistischer ging es bei R! by Dominique Raffa zu. Ihre Kollektion fand ich perfekt in sich geschlossen, Design und Materialien gehen ein bisschen Richtung Space Age und als Tüpfelchen auf dem I gabs auch sehr schöne LED-Lichteffekte. Leonie Smelt spielt in ihrer Kollektion Caleidoscope Eyes auch ein bisschen mit Glühwürmchen, die Kleider versuchen sich an Facettenschliff und Prisma.

Emma BellEmma BellEmma Bell

Insgesamt ein erfolgreicher Auftakt. Mal sehen, was aus der Fashionweek wird! Von den Einzel-Shows, deren insgesamt 30 bis Sonntag auf uns zukommen, erwarte ich mir aber schon etwas mehr Dramaturgie und Individualität im Showdesign.

Fotos: Tschilp.com, Videos zu den Fashionquartier 21 Shows demnächst!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Empfehlung, Termine und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

5 Responses to Auftakt: MQ Vienna Fashionweek

  1. Teresa sagt:

    11 Labels sind ja echt nicht wenig für eine Eröffnung…

  2. mia sagt:

    ja ich bin heute den ganzen tag dort!

  3. Pingback: Stylekingdom.com - Fashion, Lifestyle und Gossip » Blog Archive » MQ Vienna Fashion Week, Day 1: Modequartier21 Fashion Shows

  4. Michaela sagt:

    @mia sehr gut, dann kann ich ja bei dir evtl. verpasstes nachlesen :-)

  5. Pingback: Stylekingdom.com - Fashion, Lifestyle und Gossip » Blog Archive » Interview mit Emma Bell über … alles.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>