Am Kohlmarkt herbstelt es schon

Mittagstermine in der Innenstadt sind etwas Feines. Besonders, wenn der Weg am Kohlmarkt vorbeiführt und die ersten Herbstauslagen geprüft werden können.

Wie immer glänzt man hier in kostbarer Lage durch Zurückhaltung beim Einkauf – auf keinen Fall zu wild bitteschön!

Chanel, Kohlmarkt, 1010 Wien

Bei Chanel umrahmen zahlreiche, riesige weiße Kamelien die eher sportlich – soweit halt Highheels als sportlich gelten können – kombinierten Tweedjäckchen.

Viele Accessoires, Cash-Cow der Modekonzerne, sind zu sehen. Schwarz, Weiß, Kamelien und Bubikopf verweisen auf die Wurzeln des Hauses.

Gucci, WienGucci, 1010 Wien, Kohlmarkt

Gucci scheint irgendwie noch immer nach einer passenden Identität zu suchen. Sicherheitshalber beschränkt man sich auch hier auf Nichtfarben in der Auslage.

Gil Couture, Wien, KohlmarktBalmain bei Gil Couture

Gil Couture führt neuerdings Balmain, und hier findet sich immerhin ein Teil mit den prägnanten Schultern im Schaufenster. Schon wieder keine Farbe, spricht man sich hier ab?

Mir wäre ja die Husarenjacke lieber gewesen, aber so ein Stück um knapp 4000 Euro muss sich ja erstmal verkaufen. Ich meine 3998 klingt doch aber wirklich sehr nach, nun ja ihr wisst schon…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Window-Shopping und getaggt als , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

2 Responses to Am Kohlmarkt herbstelt es schon

  1. Daniel_K sagt:

    schaufenster juhu! was zeigt hilde k.? ;)

  2. Michaela sagt:

    hach, du meine güte, hab ich natürlich auch fotografiert, wollte sie aber nicht in dieser gesellschaft posten. und in der Auslage sind da nämlich recht bunte blusen, wobei ich nicht ernsthaft feststellen konnte, ob die noch sommer oder auch schon herbst waren…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>