„departure“ Fashion Night

Superated, Mangelware, House of the… und Ute Ploier zeigten heute im Rahmen der departure Fashion Night (und in dieser Reihenfolge) im Wiener Semper Depot ihre aktuellen Herbst-/Winterkollektionen. Und stehen damit stellvertretend für eine recht ansehnliche Reihe geförderter Modelabels.

Superated, departure Fashion Night, 5.6.09 Superated, departure Fashion Night, 5.6.09


Mangelware, departure Fashion Night, 5.6.09 Mangelware, departure Fashion Night, 5.6.09


House of the.. , departure Fashion Night, 5.6.09 House of the... , departure Fashion Night, 5.6.09


Ute Ploier, departure Fashion Night, 5.6.09 Ute Ploier, departure Fashion Night, 5.6.09


Die Auswahl der jährlich anlässlich des festival für fashion and photography veranstalteten Schau ergab heuer erfrischender Weise viel Männermode – meiner Meinung nach in den letzten Jahren international sowieso der spannendere Bereich.

Sehr klassische, fein taillierte Schneidersakkos bei superated und Pullover mit riesigen schmuckartigen Kragen bei Ute Ploier waren nebst tänzerischer Showeinlage bei House of the… meine Highlights.

9 thoughts on “„departure“ Fashion Night

  1. warum muß das wiener publikum den laufsteg immer als bierflaschenablage benutzen?

  2. merci an dieser stelle wieder mal für die videos und fotos! ich schau als erstes auf tschilp.com nach, wenn ich wissen will, wie’s war. und juhu, bin nicht enttäuscht worden.
    bis später beim fashionbloggerday

  3. @ claudia: naja, fotografieren und bierflasche halten geht halt schlecht gleichzeitig, und nicht immer gibt’s so nette menschen wie in meinem fall — danke MAX!! –, die das bierflasche-halten übernehmen ;-)

    @ cloed: wow, danke, das freut mich! bis gleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *