Modeblogs made in A

Soeben ist mein Beitrag über Modeblogs made in A auf Austrianfashion.Net erschienen. Dafür habe ich mich mit vier Modebloggerinnen per Email unterhalten. Während mir für den Artikel wichtig war, einen roten Faden zu finden und so manche Gemeinsamkeit herauszuarbeiten, möchte ich hier gerne meinen Gesprächspartnerinnen selbst das Wort übergeben. Was mich besonders freut: Alle vier haben mir ihr Einverständnis dafür gegeben.

Und so werden hier demnächst die Interviews mit Anne (BLICA.),  Sonja (Frau Jona&Son), Mia (Stylekingdom) und Gerlinde (You can find Inspiration in Everything) in voller Länge publiziert, damit die Welt noch besser sehen kann, wie vielfältig die individuellen Ansätze sind. Denn – ich muss nochmals Gerlinde zitieren:

Zum Bloggen braucht man (…) eine Stimme, die eine ganz besondere Klangfarbe hat.

Das lass ich jetzt mal so stehen.

3 Gedanken zu „Modeblogs made in A“

  1. super artikel, liebe frau tschilp ;) super artikel, und wie immer mit der vollen ladung expertise. dann bleibt ja nur mehr, voll der spannung den full length interviews entgegenzublicken. immer ein trumpf im ärmel, wa?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *