Preview: Awareness & Consciousness Spring/Summer 09

“Ease” steht für Leichtigkeit, Ruhe, Behaglichkeit und Unbeschwertheit. Und mit “Ease” hat Christiane Gruber aka Awareness & Consciousness ihre Kollektion für Frühling/Sommer 2009 betitelt.

Swimmingpools der 60er und 70er Jahre, Fotos aus der Ära der Hippies aber auch Grace Jones, Stilikone der 80er, bilden die inspirative Folie. Awareness & Consciousness konzentriert die Bilder auf das Wesentliche: Fließende Stoffe und großzügige Schnitte für geschmeidige Körper ohne Panzer-BH.

Die weichen Jerseys aus Modal/Polyamid- oder Seide/Baumwoll-Mischungen sind längst zum Markenzeichen geworden. Neben ärmellosen Hängekleidern, Pluderhosen, Tops und Leggings in reinem Rot, Schwarz oder Weiß gibt es diesmal – anschließend an die Bleich-Musterungen der vorhergehenden Kollektionen – Färbungen, die durch eine spezielle Abbindetechnik entstehen. Das Batik-Thema der 70er und 80er läßt wunderschön grüßen.

Fotos: Bettina Komenda, Assistance: Michael Strasser, Models: Agnes/Tempomodels & Simone, Make-up & Hair: Dalila Riccetti

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Vermischtes und getaggt als , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

3 Responses to Preview: Awareness & Consciousness Spring/Summer 09

  1. echt n paar nette sachen dabei, innovativ und definitiv interessant

  2. mirjana sagt:

    i like that sometimes at the collection she also creates bathing suit, bikinis, underwear – or whatever it is that red one above. it’s always as nice surprise.

  3. Pingback: Vorschau Herbst/Winter 2009/10: Awareness & Consciousness | Tschilp

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>