7tm: Verpasste Show und was dann?

Am Samstag fanden im Wiener Museumsquartier im Rahmen der Modequartier Fashionshows die Schauen des Netzwerks 7tm statt. Verkühlt wie ich bin, musste ich leider passen. Immerhin finden sich dank Milch die einleitenden Worte von Mit-Initiatorin Barbara Denk sowie die Show von Maronski online.


Die 7tm Website hingegen schmückt sich derzeit mit einem nicht klickbaren, lustigen Imagefoto, das auch auf den aktuellen rosa Flyer gedruckt wurde. Das Format des Printflyers ist im Vergleich zur letzten Version aus dem Frühjahr übrigens stark geschrumpft, obwohl das Netzwerk um vier Adressen gewachsen ist.

Ein unpraktisches Nummerierungssystem versucht die Läden auf einem schematischen Plan des 7. Bezirks zu zeigen. Hier stehen nicht die Namen der Geschäfte und Labels im Vordergrund, sondern die Anzahl der Locations. Ebenso unübersichtlich gestaltete sich bislang auch die Website, man darf auf die neue Version gespannt sein.

Barbara Denk nennt das übrigens “attraktive Marketingstrategien”.


Na gut, vielleicht ist ja der Website-Relaunch nicht rechtzeitg fertig geworden, wäre nicht so schlimm. Man könnte sich leicht mit freien und schicken Onlinetools behelfen. Vor allem, zu Fashionshowzeiten.

Das Minimum an Information für potentielle KundInnen sollte doch wohl wenigstens eine schlichte Linkliste sein. Ein toller Mehrwert könnte schon durch Einsatz von z.B. Googlemaps erzielt werden. Und wenn dann auch noch ein paar Fotos und Videos der Samstags-Show verlinkt wären…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Vermischtes und getaggt als , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

6 Responses to 7tm: Verpasste Show und was dann?

  1. 7tm rocks! sagt:

    ich war dort! war gut! die beste show war natürlich die von ART POINT! hut ab!

    @ 7tm folder: der ist zwar etwas klein und dünn geraten

    aber der wille zählt

    geben wir der guten sache doch noch ein wenig “anfänger”schwierigkeiten-bonus!

    und die shop-nummern aus dem folder wurden sehr charmant und clever als orientierungshilfe eingesetzt während der show.

  2. Berlin sagt:

    ..das mit den shopnummern war eigenartig, auf einige nummern haben wir vergeblich gewartet! die show am vorabend war besser!

  3. Michaela sagt:

    @ 7tm rocks! dass ich die initiative prinzipiell gut finde, hab ich ja auch schon geschrieben.

    anfaengerschwierigkeiten meintewegen, aber wie lange gilt das? da haben immerhin leute geld investiert.

    die shows sollten doch hoffentlich auch noch andere ziele haben, als sich selber zu feiern und seinen fans zu gefallen. das ist dann ein netter event, nicht weniger, aber halt auch nicht mehr.

    @ Berlin: wie die auswahl zustande kam, wuerde mich auch interessieren, btw schoener nickname!

  4. 7tm yes please! sagt:

    es wird wohl am stukturellen liegen, dass es langsamer gedeiht wie andre fett gesponsorte aktionen: departure, stadt wien, wien tourismus.. sind auf den plan gerufen!

  5. Mia sagt:

    Danke! Ich hatte auch keine Gelegenheit hinzugehen.

  6. David sagt:

    Wir haben bei 7TM deswegen mal ausgesetzt, da wir mit dem Flyer nicht zufrieden sind und sich 7tm vor allem als Marketinginstrument für Designer sieht.
    Was ja auch wichtig und gut ist, aber sich nicht auf unser Geschäft bezieht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>