Krocha Contest beim Tagada im Prater

Krocha-Contest beim Tagada Krocha-Contest beim Tagada

Eine Vorversion des Tagada im Wiener Wurstel Prater war seinerzeit mal – vorrübergehend – mein liebstes Jahrmarkvergnügen. Stehen war da allerdings streng verboten während der Fahrt. Dagegen besteht die hohe Kunst heute darin, zwischen der ansonsten betont kühlen und ruhigen Choreographie – Achtung, die Blickrichtung weist stets Richtung Publikum – meterhohe Luftsprünge zu vollführen. Wow!

Krocha-Contest beim Tagada Krocha-Contest beim Tagada Krocha-Contest beim Tagada

Krocha-Contest beim Tagada Krocha-Contest beim Tagada Krocha-Contest beim Tagada


Beim Tagada also fand heute anläßlich eines Musikvideodrehs ein Krocha-Contest statt, der nicht nur mutige Bewerberinnen und Bewerber anlockte, sondern auch eine illustre Schar Schaulustiger aus – sagen wir mal – musikalisch verwandten Szenen. Schön laut und fett vom Sound her! Funktionierende Tanzmusik muss ja ohne Umwege direkt in Bauch und Beine gehen.


Die Outfits der Teilnehmer (vor allem) und Teilnehmerinnen (nicht so sehr) zeichneten sich durch den klar erkennbaren Hang zum Individuellen aus. Neonkappen, und geht schon? Mitnichten! Da waren nahezu eklektizistische Stylings mit Anleihen an Punk, Preppy Look, den frühen Techno-Trainigsanzug oder Hawai-Optik zu sehen. Auch die Tanzsstile beginnen sich zu differenzieren, ich sage nur Tecktonik.


Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonntag, Termine und getaggt als , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

19 Responses to Krocha Contest beim Tagada im Prater

  1. Walter sagt:

    Die Location find ich genial. ;-)

  2. christian sagt:

    an der ausdauer sollte die jungs aber noch ein bischen arbeiten. wäre nett wenn sich zumindest die ominösen flickr 90sec ohne pause ausgehen würden: 90sec of tecktonic

  3. michaela sagt:

    hab ich mir auch gedacht, aber hast du schonmal ausprobiert? ist wirklich ziemlich anstrengend ;-)

  4. Lin sagt:

    nix is anstreeengend ^^

    wenss spaß macht is nix anstrengend : D

    Lg Liin (nummer 14 )

    ^^

  5. checkii sagt:

    könnt ihr vl meinen namen von jackie auf checkii umbessern ? :)

    danke ^^

    lg HSE//ChecKii (Nr 10/Rank 3)

  6. christian sagt:

    ausprobiert?!? jetzt sag bloß…

  7. dean1911 sagt:

    =P voLL beschiss für was war ich dort ^^ wen keine vids drin sind =P
    jackie mach dir nicht in hemd ;)
    greez HSE//dean1911

  8. checkii sagt:

    danke dass ihr meinen namen ausgebessert habt ^^

    und danke dass ich mit tanzen durfte !! :)

    lg HSE//ChecKii

  9. Richard sagt:

    Ah, sehr schöne Coverage. Besser kann’s live gar nicht gewesen sein ;)

  10. checkii sagt:

    ihr habt einen fehler in meiner email adresse

    checki statt chekki :)

    lg HSE//ChecKii

  11. Mia sagt:

    Mir immer noch schleierhaft wie diesen Jump- und Fashion-Style geil finden kann.
    Die Laola-Welle für Michaela in Sachen investigativen Journalismus ;)

  12. Michaela sagt:

    naja, manche styles find ich schon ziemlich gut, allerdings eher nicht das typische krochn..

  13. mary sagt:

    ich hab’s ja bisher nur erzählt bekommen und jetzt endlich mal gesehen – die spannung war groß – aber dass es so ein normativer tanz ist – erstaunlich

  14. baaM oiDa sagt:

    nAjA dA leTztzE fiNd i kOn goA niX sTimmTz??

  15. ChrazZzy sagt:

    ich find denn dagada geil!!!!
    na weil ich selber schaustelerin bin

  16. ich liebe tagada und krochen auch oida ich wehre gern gabei gewesen

  17. das beste wehre gwesen sie krochen wehrend der fahrt oida das were sowas von cool gewesen

    Cooooooooooooooooooooooooooooooool

  18. kRocHer sagt:

    Bam Oida!!!!!!

    kRocHn is geillll!!!!!!!

    bombääääääää..

  19. kRocHer sagt:

    kRocHn is mei lemmmmmmm!!!!!!

    Fix Oida!!!!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>