New York in Wien x2

Wenn man mit Freunden vom Land gemeinsam durch die Stadt bummelt, sieht alles ein bisschen anders aus. Der fremde Blick, das verzögerte Schritt-Tempo verändern und öffnen auch die eigene Sicht. Und so entdeckte ich zwei feine neue Adressen, die ich normalerweise im Samstagnachmittagsmariahilferstraßenstress wohl nicht registriert hätte:

united nude closed mobius mid

New York in Wien Nummer 1: In der Neubaugasse gleich rechts ums Eck der Mariahilferstraße gibt es jetzt endlich, von dem ich bisher nur in New York wusste: Schuhe von United Nude. Die Möbius-Schleife inspirierte Rem D. Koolhaas, den Neffen des gleichnamigen Architekten, den man z.B. als Gestalter des New Yorker Prada Flagship-Store kennt, zur Absatz-Konstruktion des puristischen Schuhwerks. Die ebenso fein konstruierte Firmen-Story findet sich auf der Hompage.

mariebelle aztek
New York in Wien Nummer 2: Juhu, die lange Zeit der Enttäuschung darüber, dass es Onlineshops gibt, die nicht nach Europa liefern, hat ein Ende. Bei Soup and Sin kocht man nämlich nicht nur köstliche 5-Elemente-Suppen für alle Lebensgeister, sondern auch sinnliche, heisse Schokolade. Und zwar vom New Yorker Erzeuger Mariebelle. Die wunderschön gestalteten Blechdosen voller Schoko zum selber Kochen gibt’s hier bald auch exklusiv zu Kaufen. Da kenne ich einige, die sich freuen werden.


4 Gedanken zu „New York in Wien x2“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *